Vision Training

Ziel eines Vision Trainings, im amerikanischen auch Vision Therapy genannt, ist es die Leistungsfähigkeit des visuellen Systems zu verbessern.

 

Das Vision Training ist für eine Vielzahl an Personen einsetzbar. Kinder mit

Lese-/Rechtschreibschwäche können damit erhebliche Verbesserungen erzielen, ebenso wie wie Erwachsene mit visuellen Schwierigkeiten, als auch Sportler die damit ihre Sehleistung und die damit verbundene Antizipation optimieren möchten.

 

Die Basis eines Vision Trainings stellt immer eine vollständige visuelle Analyse dar, weil immer erst abgeklärt werden muss, ob solche Trainingsmaßnahmen erfolgsversprechend sind oder nicht. Das Vision Training wird hauptsächlich verwendet um die Akkommodation, die Vergenz, als auch die Okulomotorik zu verbessern.

 

Die optometrische Vision Therapy wurde in Amerika entwickelt und wird mittlerweile auch an deutschen Universitäten gelehrt. Dabei handelt es sich nicht um ein Augenmuskeltraining, es ist auch nicht mit herkömmlichen Sehübungen zu vergleichen. Vielmehr werden die Defizite des visuellen Systems gestärkt auf Grund Automatismen die unser Gehirn verinnerlicht.

 

Um das Vision Training erfolgreich abschließen zu können, bedarf es in der Regel sechs Sitzung á 30 Minuten. Zusätzlich müssen täglich Hausaufgaben von etwa 5 - 10 Minuten absolviert werden. 

Kontakt:

 

Ambros - Optik und Akustik

Weidenecker Str. 3
94113 Tiefenbach

Telefon:

08509/936130

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag

  9:00  -  12:00 Uhr

14:00  -  18:00 Uhr

Samstag          

  9:00  -  12:00Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
©Ambros - Optik und Akustik | Impressum | Datenschutz